BOSTON-TRANCE 

Mit Trance bzw. Selbst-Hypnose den Stress meistern.

Wissenschaftler der Universität Boston/USA entwickelten eine einfache Methode, sich selbst in Trance zu versetzen.

Damit können die geistig-seelischen Kräfte ausgeglichen und erneuert werden.

Das Vorgehen:

  1. Konzentriere Dich.
  2. Fixierte einen Punkt im Raum (am besten an der Zimmerdecke)
  3. Stelle Dir tief im Inneren vor, daß Augenlider, Arme und Beine schwer und immer schwerer werden.
  4. Dann suggeriere, was Du erreichen willst:

– Ich habe keine Depression mehr, ich fühle mich wundervoll.

– Ich habe keine Angst mehr vor meinem Chef.

– Ich steigere mein Selbstbewußtsein jetzt

– Ich fühle mich sicher und bin voller Vertrauen

– Ich kann gut einschlafen und durchschlafen.

– Ich kann gut verdauen