Fingermassagering „So-Juk“

Der Fingermassage-Ring besteht aus speziellem rostfreien Federstahl und ist mit Diamantwerkzeug und Silberveredelung gefertigt, so daß er flexibel und dehnbar ist und sanfte magnetische und bakterizide Eigenschaften besitzt.

Stimuliert verschiedene Akupunktur-Zonen beim Auf- und Abrollen an den Fingern

– ganz einfach und nebenbei anwendbar

– ein ideales Geschenk für die Gesundheit

Finger-Massage-Ring

Nutzen Sie die Jahrtausendealten Erkenntnisse   fernöstlicher Fingerakupressur!

Fingermassage mit dem Massagering

Ist eine sehr einfache und effektive Möglichkeit der Gesundheitsförderung und Selbstbehandlung. 

  • steigert Ihr  Wohlbefinden,
  • baut Spannungen und Stress ab,
  • regeneriert und vitalisiert,
  • bringt Lebensenergien ins Fließen
  • stoppt Suchtgewohnheiten (z.B. Rauchen, Essen).

Fingermassagering

Akupressur und Akupunktur

sind seit Jahrtausenden in der chinesischen Heilkunst bewährt und auch

in der modernen Energiemedizin (z.B. Reflexzonenmassage) anerkannt.

Das holografische Projektionssystem des Körpers basiert auf der anatomischen und strukturellen Ähnlichkeit zwischen dem menschlichen Körper und der Hand. Die Reflexpunkte der Finger besitzen Projektionen zu allen Organe und Systeme des menschlichen Organismus.

An den Fingern befinden sich einzigartige Zonen mit Ansammlungen von Nervenrezeptoren. Diese werden mit dem Fingermassagering „So-Juk“ gereizt. Die Finger-Massage wirkt auf diese Akupunkturpunkte (Anfangs- und Endstellen) der Hauptenergieströme (Meridiane).

Die Fingermassage mit dem Massagering „Su Jok“

–       fördert den Energiefluß über die Meridiane,

–       verbessert die Durchblutung Ihrer Finger,

–       aktiviert den Energiestatus des Gehirns,

–       unterstützt eine schnelle Entspannung,  beseitigt Ermüdung,

–       verkürzt die Erholungszeit,

–       stoppt Suchtverlangen (z.B. bei Rauchern oder Eßsucht)

–       stärkt Ihre natürlichen Heilungskräfte und

–       dient Ihrer Krankheitsvorbeuge.

Wie wird der Massagering „So-Juk“ angewandt? 

Erwärmen Sie vor der Massage Ihre Finger, damit eine bessere Wirkung eintritt.

Stecken Sie den Ring auf den gewünschten Finger und rollen ihn mit der anderen Hand auf dem Finger hin und her – etwa jeweils 1 Minute lang. Die Massage wird an beiden Händen abwechselnd vorgenommen, je nach individuellem Ermessen. Es treten keine negativen Nebenwirkungen auf.

Zuerst alle Finger mit dem Su-Jok Ring massieren.

Variante 1:

Jeweils 2-20-mal von der Fingerbeuge her Richtung Fingernagel rhythmisch auf- und abrollen.

Variante 2:

Bilden Sie mit dem Daumen und Zeigefinger einen Kreis. Rollen Sie den Ring 10 x von Daumenwurzel bis zur Fingerwurzel und zurück.

Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem Daumen und Mittelfinger, Daumen und Ringfinger sowie Daumen und kleinen Finger

Ziehen Sie nach Ende der Massage den Ring

vom Finger ab, da sonst Blutstauungen eintreten können. (Der Massagering ist kein Schmuckstück.)

Die Massage wird effizienter sein, wenn sie zu einer Gewohnheit wird.

Traditionelle Anwendung der SuJok Ringe in Korea: 

„SuJok“ bedeutet „Hand“ und „Fuß“ auf Koreanisch.

  • Den Ring über Daumen oder großen Zeh rollen:

Wird traditionell unterstützend eingesetzt zur Entlastung bei Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Nackensteife, Verspannungen, Erkältung und Schlaflosigkeit.

  • Den Ring über kleinen Finger oder kleinen Zeh rollen:

Wird traditionell verwendet zur Unterstützung der Entlastung bei Verspannungen in Händen und Füßen.

  • Den Ring über den Mittel- und Ring Finger oder Zeh rollen:

Wird traditionell genutzt zur Unterstützung bei Kniegelenksbeschwerden, Ischias, Bauchschmerzen, Rückenschmerzen, Handgelenksschmerzen und Wadenbeschwerden.

  • Den Ring über ersten und mittleren Finger oder Zeh rollen:

Dient traditionell zur Unterstützung der Funktion des Verdauungssystems und der Lungen.

Wofür eignet sich der Fingermassagering „So-Juk“? 

Der Fingermassagering wirkt durch Steigerung der Durchblutung und mittels Stimulation der Reflexpunkte an den Fingern. Die Reflexzonenmassage eignet sich für viele Anwendungsgebiete. Ihre natürliche Art der Stimulation ist günstig  für die Vorbeugung und Behandlung verschiedener Störungen der inneren Organe.

Die folgenden Wirkungen der Fingermassage sind wissenschaftlich bewiesen und mit thermographischen Diagnostizierungsmethoden bestätigt:

Der Fingermassagering „So-Juk“  ist Ihr sicherer Schutz gegen den alltäglichen Stress. Sie können den Ring zu jedem beliebigen Zeitpunkt, während und nach Stresssituationen, anwenden und sich dabei entspannen.

Wenn Sie den Fingermassagering „So-Juk“ auf einer geschäftlichen oder Urlaubs-Reise nutzen, eliminieren Sie unangenehme Gefühle während eines Fluges oder auf einer Kreuzfahrt. Sie werden sich schnell an die Zeitverschiebung, das neue Klima, Magnetstürme und Druckunterschiede gewöhnen.

Der Fingermassagering „So-Juk“ ist ein effektives Mittel gegen (Kopf-)Schmerzen und Schluckbeschwerden.

Der Fingermassagering „So-Juk“ kann als ein Mittel gegen süchtige Gewohnheiten eingesetzt werden. Dabei kann aus einer schlechten Gewohnheit (z.B. dem Rauchen) eine gute Gewohnheit (regelmäßige Benutzung des Massageringes) entstehen. Die Fingermassage mit dem Ring beseitigt die psychologische Abhängigkeit und wird als Ersatz des Rauch-Rituals oder der Esssucht (vor Hauptmahlzeiten sowie bei Hungergefühl und Essverlangen anwenden) angewendet. Eine Gewohnheit kann nur mit einer anderen Gewohnheit bekämpft werden.

Der Fingermassagering „So-Juk“ kann für das Gedächtnis-Training eingesetzt werden, weil der Ring durch die Massage Sie auf das Behalten von Information konzentrieren lässt. Dieser Ring kann somit als Produkt in der Mnemotechnik eingesetzt werden. Ein bekanntes Verfahren ist der des Knotens (früher: im Taschentuch), um etwas Wichtiges nicht zu vergessen, und so können während der Massage, Informationen zu einem oder mehreren Fingern zugeordnet werden, um später diese Information einfach abzurufen.

Der Fingermassagering „So-Juk“  kann für die intellektuelle Entwicklung eines Kindes benutzt werden. Eine der Ursachen, die zur Verlangsamung solcher Entwicklung führt, ist die Verzögerung der Aktivität der Finger.

Die Fingermassage brachte auch gute Wirkung bei akuten Muskel-Skelett-Erkrankungen, einschließlich degenerativer Arthritis (Schmerzen und Steifheit der Gelenke). 

Wirkungen über die verschiedenen Finger: 

– Daumen: Prophylaktische positive Effekte der Lungenfunktion 

– Zeigefinger: Reguliert die Darmtätigkeit 

– Mittelfinger: Blutdrucknormalisierung, Verbesserung von Gedächtnis und Intuition, Arbeitsfähigkeit, Konzentration und zur Raucherentwöhnung sowie zur Steigerung der sexuellen Potenz 

– Ringfinger: Verbesserung des Bewegungs-Systems 

– kleiner Finger: Behandlung und Prophylaxe von Arhythmie, seelischen Problemen, Depressionen, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit ( z.B. bei langen Autofahrten oder Tagungen)

Wirkungen bei Gewichtsabnahme: 

In Japan ist es Tradition, zur Erhaltung der schlanken Linie um den Finger gewickelte Klebebändchen zu tragen.

Die Gymnastik  mit dem Fingermassagering läßt Sie eine schädliche Gewohnheit (= das überflüssige Essen) durch eine neue gesunde Fingermassage-Gewohnheit ersetzen. Setzen Sie den Fingermassagering jedes Mal ein, wenn Sie Hunger bekommen bzw. vor Hauptmahlzeiten mindestens dreimal täglich.

Grundsätzlich entsprechen die einzelnen Finger folgenden Körperpartien:

• Daumen = Arme

• Zeigefinger = Gesicht

• Mittelfinger = Bauch

• Ringfinger = Taille

• Kleiner Finger = Oberschenkel.

Dies sind keine Gesundheitsaussagen, sondern im Sinne von Wellness zu verstehen. Die SuJok Bioringe stimulieren mit den Fingern und Zehen Zonen die mit dem ganzen Körper gemäß der traditionellen chinesischen Medizin in Verbindung stehen

Preis pro Stück: 15,00 € (inkl. MwSt.)

Bei Interess an diesem Fingermassgering senden Sie uns bitte eine Email: info@luxcoaching.lu