Eine Phobie ist eine Angst vor einem Objekt oder einer Situation.

Eine Phobie drückt eine innere Furcht im Körperlichen bzw. Äußeren aus.

Diese ist von sehr starken Angst-Gefühlen begleitet, die der Betreffende nicht oder schwer kontrollieren kann.

Diese werden meist durch Situationen oder Objekte ausgelöst.

Diese wird oft von den meisten anderen Menschen im Vergleich zum Leidenden als irrational angesehen.

Rund 6 Millionen US-Amerikaner erleben eine Phobie in einem oder mehreren Bereichen.

Eine Auswahl von Angsterkrankungen und Phobien.

Auswahl von verbreiteten Angsterkrankungen und Phobien:

  • Die Angst vor Spinnen (Arachnophobie)
  • Die Angst vor dem Fliegen (Aviatophobie)
  • Die Angst vor Wasser (auch vor dem Duschen) (Hydrophobie)
  • Die Angst vor großen, offenen Räumen (Agoraphobie)
  • Die Angst vor der Höhe (Acrophobie)
  • Die Angst vor abgeschlossenen Räumen (Klaustrophobie)
  • Die Angst davor verurteilt zu werden (Soziophobie)
  • Die Angst vor Exkrementen und Toilettengängen (Coprophobie)
  • Die Angst vor der Dunkelheit (Nyctophobie)
  • Die Angst vor dem Zahnarzt (Odontophobie)
  • Die Angst davor, in der Öffentlichkeit zu sprechen (Glossophobie)
  • Die Angst vor Nadeln (Aichmophobie)
  • Die Angst vor dem Tod und davor zu sterben (Thanatophobie)
  • Die Angst vor Menschenmassen (Demophobie)
  • Die Angst vor Blut (Hemaphobie)
  • Die Angst vor dem Krankenhaus (Nosocomephobie)
  • Die Angst zum Arzt zu gehen (Iatrophobie)
  • Die Angst vor Injektionen (Trypanophobie)
  • Die Angst krank zu werden und sich übergeben zu müssen. (Emetophobie)

Mit Hilfe vor allem der Hypnosetherapie bzw. Hypnose können die unbewußten Mustern hinter den Ängsten und Phobien gut behandelbar werden.

Hier werden 25 ungewöhnlichsten Phobien definiert und illustriert.

Phobien